Metallbau Watzke

Ihr Anspruch ist unsere Herausforderung !

 

Als Metallbaubetrieb mit über 20-jähriger Erfahrung in den Bereichen Stahlbau, Metallbau, Schlosserei, Bauschlosserei sowie Elementmontage verfügen wir über umfangreiches Know-how in den Bereichen Metallkonstruktionen, Montagearbeiten sowie Instandsetzungs- und Reparaturarbeiten.

Unser gut ausgebildetes Fachpersonal bearbeitet für Sie Stahl, Edelstahl, Aluminium und zahlreiche andere Materialien mit den unterschiedlichsten Oberflächenbehandlungen.

Ein umfangreicher Maschinenpark mit modernster Technik erlaubt dabei vielseitige Fertigungsmöglichkeiten für die Umsetzung Ihrer individuellen Anforderungen in hoher Präzision und Genauigkeit.

Zudem verfügt unser moderner Stahl- und Metallbaubetrieb über die Schweißzertifizierungen nach EN 1090, EXC 2.

DIN EN 1090-2

Wir sind ein Eingetragener Schweißfachbetrieb nach DIN EN 1090-2 unser Zertifikate können sie hier einsehen.

Das verlangt die neue Norm DIN EN 1090

 

Ein Hersteller bzw. Inverkehrbringer von tragenden Bauteilen aus Stahl oder Aluminium muss seit Juli 2014 nach DIN EN 1090 zertifiziert sein. Die Bauteile müssen mit dem CE-Kennzeichen versehen werden, um die Bauteile in den europäischen Markt zu bringen. Das Zertifikat ist somit eine notwendige Voraussetzung für die CE-Kennzeichnung Ihrer Bauteile aus Stahl und Aluminium und den freien Warenverkehr in der EU. Die Zertifizierung bestätigt die Überwachung des Werks und der werkseigenen Produktionskontrolle.

 

Mit dem Zertifikat weist die Metallbau Watzke aus Gießen nicht nur die Qualifikation Ihrer Mitarbeiter und die erforderliche technische Ausrüstung nach, sondern auch die Einhaltung der festgelegten wesentlichen Produkteigenschaften der durch uns erstellten Bauteile sowie einen Projektdurchlauf nach ganz bestimmten Richtlinien die ein Maximum an Qualität und Sicherheit gewährleisten.